Top

Lady Gaga – Bühnenauftritt im Rollstuhl

Erst vor wenigen Tagen ist Pop-Ikone Lady Gaga zur Ehrenbürgerin von Sydney ernannt worden. Grund hierfür sei, Medienberichten zufolge, ihr großer Einsatz für die Rechte Homosexueller gewesen. Jetzt hat sie zahlreiche Menschen der australischen Millionenstadt verärgert. Wie „Stern.de“ berichtet, hat die Sängerin im Rahmen eines Bühnenauftritts in Sydney einen Tanz im Rollstuhl dargeboten und soll dafür von einer Organisation für behinderte Menschen gerügt worden sein.

Demnach werde der US-Sängerin vorgeworfen, sie habe die Zuschauer mit diesem Auftritt schocken wollen und den Rollstuhl somit für ihre Zwecke missbraucht. So sollen jetzt verschiedene Vereine für Behinderte fordern, dass sich Lady Gaga mit Menschen auseinandersetzen solle, die wirklich auf einen Rollstuhl angewiesen seien. Eine Einladung zu einer entsprechenden Veranstaltung soll sie bereits erhalten haben.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom