Christina Aguilera droht Rauswurf bei „The Voice“

Die US-amerikanische Sängerin Christina Aguilera machte in der jüngsten Vergangenheit selten positive Schlagzeilen. Wie „Bild.de“ berichtet, erregt die 30-Jährige nun erneut öffentliches Aufsehen. Wegen untragbaren Verhaltens soll ihr der Platz in der Jury der US-Show „The Voice“ streitig gemacht werden. Demnach sollen die Macher der Show in Erwägung ziehen, Christina Aguilera durch einen neuen Juroren zu ersetzen.

Nach Berichten eines Insiders benehme sich die Sängerin am Set wie eine Diva und verbringe viel zu wenig Zeit mit ihren Kandidaten. So soll Christina die Zeit eher mit ihrem Freund, Matt Rutler, verbringen und an der Show wenig Interesse zeigen. Obwohl sie den Vertrag für die nächste Staffel bereits unterschrieben haben soll, berichtet „Showbizspy.com“, dass ihre tatsächliche Teilnahme wohl noch nicht sicher sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.