Janet Jackson gibt Konzert im Pariser Louvre

Die US-amerikanische Sängerin Janet Jackson ist es eigentlich gewohnt, in großen Konzerthallen aufzutreten, doch, wie „Gala.de“ berichtet, macht die kleine Schwester des King of Pop in diesem Sommer einmal eine Ausnahme. Die 44-Jährige wird am 13. Juni 2011 im Pariser Louvre vor ausgewähltem Publikum ein Konzert geben. Dieses wird im Rahmen der Benefizveranstaltung „Liaisons au Louvre“ stattfinden, zu dem 250 Gäste ins berühmte Museum geladen werden. Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft der Präsidentengattin Carla Bruni.

Der Direktor des Louvre, Henri Loyrette, freue sich sehr, mit Janet Jackson einen Weltstar zu Gast zu haben. Der Erlös der Veranstaltung soll für die Restaurierung des Salons von König Ludwig XV. verwendet werden, dessen Eröffnung für das Jahr 2013 geplant sei. Die Eintrittskarten sollen mit einem Preis von bis zu 10.000 Euro auch nicht gerade günstig gewesen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.