Top

Strafbefehl gegen Pete Doherty erlassen

Im März dieses Jahres ging Rüpel-Rocker Pete Doherty zusammen mit einem deutschen Schauspielkollegen in Regensburg auf Kneipentour. Ein Vergnügen mit weitreichenden Folgen, denn völlig betrunken brachen die beiden anschließend in ein Musikgeschäft in der Regensburger Innenstadt ein. Gegen beide Schauspieler wurde, laut eines Berichtes von „mopo.de“, jetzt Strafbefehl erlassen.

Demnach gehe es nach Angaben der Staatsanwaltschaft Regensburg um den Vorwurf des fahrlässigen Vollrauschs. Nachdem die Polizei von einem Einbruchdiebstahl ausgegangen war, wurde später festgestellt, dass Doherty zum Tatzeitpunkt unter starkem Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden habe. Nun müsse der Musiker mit einer Haftstrafe von bis zu fünf Jahren rechnen.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom