Top

China verbietet Lady Gaga Songs

Lady Gaga begeistert Musik-Fans auf der ganzen Welt. Bisher verkaufte die 25-Jährige mehr als 64 Millionen Tonträger und zählt somit zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wurden nun in China sechs Songs von Lady Gaga verboten, da diese geschmacklos und zu vulgär seien. Auf der veröffentlichten Liste stehen unter anderem „The Edge of Glory“, „Americano“ und „Bloody Mary“. Nach Meinung des chinesischen Kultur-Ministeriums seien die Songs für die Bevölkerung ihres Landes nicht geeignet.

Insgesamt wurden vom chinesischen Staat rund 100 Songs auf die Liste gesetzt. Hierbei handelt es sich auch um Lieder von Künstlern aus Hong Kong und Taiwan. Katy Perry’s Song „Last Friday Night (T.G.I.F.) wurde ebenfalls verboten.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom