Top

Victoria Beckham – Einfach vergessen!

Als vierfache Mutter, Spielerfrau und Designerin hat Victoria Beckham sicher viel um die Ohren. Dass auch Promis ganz natürliche Schwächen haben, verriet die 38-Jährige jetzt im Rahmen eines Interviews mit dem Magazin „Vanity Fair“. Wie „Bunte.de“ berichtet, gestand Victoria Beckham im Laufe des Gesprächs, dass sie eines Morgens in aller Hektik ihren Sohn Brooklyn zu Hause vergessen habe, den sie eigentlich zur Schule fahren wollte.

So sei das Ex-„Spice Girl“ zwar mit dem Auto zur Schule ihres Sohnes gefahren, im Auto saß neben ihr aber lediglich die kleine Harper. Brooklyn hatte sie zu Hause in der Küche zurück gelassen. Verrückt, aber total sympathisch, dass so etwas oder Ähnliches nicht nur gestressten „Normalos“ passiert.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom