Die 1Live Krone 2013

Am gestrigen Donnerstag, den 5. Dezember 2013, fand in Bochum die Verleihung der 1Live Krone statt, die als größter Radio-Award Deutschlands gilt. Die gesamte Popszene versammelte sich zu diesem Anlass in der Bochumer Jahrhunderthalle und feierte sich selbst. Wie „express.de“ berichtet, war unter anderem Wolfgang Niedecken unter den Preisträgern. Der Kölner Musiker erhielt den Ehrenpreis. WDR-Intendant Tom Buhrow hielt die Laudatio und beschrieb den 62-jährigen Niedecken als ewig aktuell und alterslos.

Die Toten Hosen erhielten die 1Live Krone als „Bester Live-Act“ und Musiker Casper konnte mit gleich zwei 1Live Kronen nach Hause gehen, denn wie „rp-online.de“ berichtet, wurde er als „Bester Künstler“ ausgezeichnet und erhielt außerdem die Krone für das „Beste Album“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.