Rapper 50 Cent – Missgeschick beim Baseball

Baseball ist in den USA ein großes Thema und erfreut sich in den Vereinigten Staaten von Amerika enormer Popularität. Besondere Aufmerksamkeit gebührt dem „Ceremonial First Pitch“, der traditionell von einem Prominenten ausgeführt wird. Wie „rp-online.de“ berichtet, wurde nun dem international bekannten Rapper 50 Cent diese Ehre zuteil.

Im Rahmen des Spiels der New York Metts gegen die Pittsburgh Pirates bewies der Rapper 50 Cent, dessen bürgerlicher Name Curtis Jackson lautet, dass er wahrhaft kein Baseball-Profi ist. Er traf den Ball zwar, traf sein Ziel aber nicht annähernd. So erntete er den hämischen Applaus der Zuschauer im Stadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.