DSDS – Daniel Schuhmacher gewinnt das Finale

Der Gewinner der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar 2009“ heißt Daniel Schuhmacher. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen gaben die Finalisten Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher alles und überzeugten in jeweils drei Auftritten mit hervorragender Performance und einzigartiger Stimme. Letztendlich setzte sich Daniel mit einem knappen Vorsprung von 50,47 % aller Stimmen durch.

Als Moderator Marco Schreyl kurz vor 24.00 Uhr die Entscheidung verkündete, fiel jegliche Spannung von den Finalisten ab und Daniel ließ seinen Tränen freien Lauf. An eine stressige Zukunft könne der gekürte Superstar noch nicht denken, meinte er nach der Show. Stattdessen beschäftige ihn nun die Einlösung einer Wettschuld. Daniel, Dominik Büchele und Benny Kieckhäben hatten sich gegenseitig versprochen, falls einer von ihnen gewinnen sollte, den anderen beiden eine Reise nach Hawaii zu schenken. Jetzt muss Daniel Schuhmacher wohl auch zu seinem Wort stehen.

Daniel Schuhmacher wird mit der Unterstützung von Dieter Bohlen als Produzent und Volker Neumüller als Manager sicher seinen Weg machen. Bleibt zu wünschen, dass auch Sarah Kreuz, die ebenfalls mit außerordentlicher Stimme glänzte, von der Teilnahme an DSDS profitieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.