Top

Ozzy Osbourne hasst Weihnachten

Im Gegensatz zu den meisten anderen Menschen sieht der britische Rocker Ozzy Osbourne den bevorstehenden Festtagen keineswegs freudig entgegen, wie er nun der New York Daily News verriet. Osbourne gab zu, dass er Weihnachten hasse und die Feiertage in den vergangenen Jahren nur mithilfe von Alkohol überstehen konnte.

In einem Interview mit Bild.de sprach Ozzy Osbourne offen über seine Eskapaden und bekannte, dass er rund 40 Jahre stark alkoholabhängig war und in dieser Zeit praktisch permanent betrunken gewesen sei. Mittlerweile hat der Rockmusiker dem Alkohol abgeschworen und ist eigenen Angaben zufolge trocken. So muss er Weihnachten bei vollem Bewusstsein erleben und kann sich nicht wieder in den Suff flüchten. In einem Gespräch mit New York Daily News erzählte Osbourne aber auch von seinem schönsten Weihnachtsfest. Nach einem schweren Verkehrsunfall im Dezember 2003 lag der Brite eine Zeit lang im Koma und verbrachte Weihnachten also im Dämmerschlaf. Na dann: Frohes Fest!

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom