Carla Brunis NS-Vergleich

Ein Vergleich von Carla Bruni, Neugattin von Frankreichs Staatchef Nicolas Sarkozy, sorgt mit einem strittigen Vergleich für neuen Gesprächsstoff.

Konkret ging es um die Behauptung eines Journalisten, der meinte: Sarkozy habe kurz vor der Hochzeit mit Carla Bruni an seine Ex-Frau Cécilia die SMS geschickt: „Wenn Du zurückkommst, sage ich alles ab!“ Diese Meldung sorgte für viel Unruhe und führte sogar zu einer Anzeige wegen „Fälschung“, bei der der Präsident als Nebenkläger auftritt.

Doch damit nicht genug, nun mischte sich auch Carla Bruni ein und attackierte die Zeitung die die Informationen publik machte: „Wenn es solche Seiten schon während des Krieges gegeben hätte, was wäre dann erst aus den Denunzierungen der Juden geworden?“

Ein schwerer Vorwurf, den die Gattin von  Nicolas Sarkozy bestimmt schon wieder bedauert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.