Verleihung der „Goldenen Kamer“ in Berlin

Die Verleihung der „Goldenen Kamera“ jährte sich gestern Abend zum 45. Mal. Nationale und internationale Stars und Sternchen schritten wieder einmal über den roten Teppich und stellten sich trotz bitterer Kälte in Berlin den zahlreichen Fotografen und Autogrammjägern. Die Live-Show wurde von Entertainer Hape Kerkeling moderiert, der auf gewohnt charmante Weise durch die Sendung führte. Die „Goldene Kamera“ für das Lebenswerk wurde gleich dreimal vergeben, nämlich an Joachim „Blacky“ Fuchsberger, der von seinem langjährigen Freund Harry Belafonte überrascht wurde, Schauspieler Danny DeVito und die britische Kultband Simply Red.

Senta Berger und Matthias Schweighöfer wurden als beste deutsche Schauspieler ausgezeichnet. Als beste internationale Schauspieler freuten sich Diane Kruger und Richard Gere über die begehrte Trophäe. Die „Goldene Kamera“ in der Kategorie „Beste Musik national“ bekam die Band „Die Fantastischen Vier“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.