Top

Amy Winehouse wieder auf Drogen

Vergessen sind die glückliche Momente während der Grammy Verleihung, die Realität hat Amy Winehouse wieder eingeholt. So soll die skandalbehaftete Sängerin Kokain, Ecstasy und Cannabis konsumieren.Zusätzlich soll sie trinken und sich selbst verletzen. Dies berichtete die Zeitung „The Sun“ unter Berufung auf Freunde von Amy Winehouse. Wie es in der Welt von Amy Winehouse aussieht, beschreibt sie selbst: „Die Welt ist eine Totgeburt. Farben sind nicht mehr so hell, wie sie waren, Liebe fühlt sich nicht mehr real an. Ich weiß nicht, wer ich bin und ich fühle mich nur noch taub“

Man darf nur hoffe das sich Amy Winehouse nichts schlimmeres sich antut. Es erscheinen fast schon parallelen zu Britney Spears.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom