Top

Knut wird Kino-Star

Nun hat es Knut also geschafft. Der ehemals knuddelige Eisbär spielt in dem Film „Knut und seine Freunde“, der heute im Zoo-Palast in Berlin Premiere gefeiert hat, die Hauptrolle.

Der Film wird ab dem 6. März auch in vielen anderen deutschen Kinos zu sehen sein. „Knut und seine Freunde“ hat eine Länge von 94-Minuten und zeigt die Aufzucht von Knut sowie das Schicksal von zwei Bären-„Familien“. So ist in der Starbesetzung neben Knut, auch die Eisbärenmutter Maidu und ihre drei Kinder Lasse, Linn und Kunik. Auch dabei sind die zwei jungen Braunbären Masha und Pasha.

Aktuell ist der eins so süße Knut 150 Kilo schwer und erreicht aufgerichtet eine Höhe von etwa 2 Metern. So meint auch Knut-Ziehvater Dörflein „Das Knuddeln ist vorbei.“

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom