Angelina Jolie stattet Flutopfern in Pakistan einen Besuch ab

Die US-amerikanische Schauspielerin Angelina Jolie hat den Flutopfern im Nordwesten Pakistans am Dienstag einen Besuch abgestattet. Wie „RP-online“ berichtet, habe die 39-Jährige viele Gespräche mit Menschen geführt, die im Katastrophengebiet leben. Als Botschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks sei sie von den Geschichten der Flutopfer sehr berührt gewesen.

Mit ihrem Besuch im Katastrophengebiet wolle Angelina Jolie auf die Missstände und andauernde Hilfsbedürftigkeit der Menschen vor Ort aufmerksam machen. Dies teilte das Flüchtlingshilfswerk UNHCR in Islamabad mit. Die berühmte Schauspielerin habe im Nordwesten Pakistans ein Flüchtlingslager besucht. Der Presse gegenüber sagte Jolie, dass Pakistan sich in einer massiven humanitären Krise befinde. Medienberichten zufolge, habe sie selbst 100.000 Dollar gespendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.