Top

William & Kate – London feiert bis in den Morgen

Zahllose Menschen verfolgten die Märchenhochzeit von Prinz William und Kate Middleton am heimischen Fernseher und in den Straßen der britischen Hauptstadt. Um 11.50 Uhr verließ die Braut ihr Hotel und lüftete somit das große Geheimnis um ihr Brautkleid, das von Sarah Burton designt wurde und Kate zu einer Märchenbraut erstrahlen ließ. Im Anschluss an die Trauung warteten Tausende vor dem Buckingham Palast auf das Erscheinen des Brautpaares. Unter lautem Jubel gab es dann auch den langersehnten Hochzeitskuss.

1.900 geladene königliche und nicht-königliche Gäste lauschten dem Ja-Wort in der Londoner Westminster Abbey, 650 von ihnen waren auch zum anschließenden Hochzeitsempfang geladen. Hier tummelten sich, laut „Bild“, aber nicht nur Royals, sondern auch Freunde und Bekannte des Brautpaares, sowie Militär-Kameraden von Prinz William. Zu der späteren, privaten Party, die von Prinz Harry und Kates Schwester Philippa organisiert wurde, soll nicht ein „Pflichtgast“ eingeladen worden sein.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom