Kirsten Dunst nimmt deutsche Staatsbürgerschaft an

Die Hollywood-Schauspielerin Kirsten Dunst, bekannt aus „Interview mit einem Vampir“ und in ihrer Rolle als Mary Jane Watson in den Spider-Man-Movies, ist zwar in New Jersey geboren, hat aber deutsch-schwedische Wurzeln. Laut eines Berichtes von „Stern.de“ hat die 29-Jährige nun die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen.

Kirsten Dunst verriet der „B.Z.“ gegenüber, dass sie sich nicht nur vorstellen könne, in Deutschland zu drehen, sondern auch hier zu leben. Als Wohnort würde sie allerdings nicht den Heimatort ihres Vaters, Hamburg, wählen, sie würde lieber in Berlin leben wollen. Zurzeit tourt Kirsten Dunst durch ganz Europa, um die Premierenfeiern ihres neuen Films „Melancholia“ zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.