Lindsay Lohan wieder vor Gericht

Nachdem die US-amerikanische Schauspielerin Lindsay Lohan sich endgültig dazu entschlossen hatte, ihre Bewährungsauflagen einzuhalten, auch beruflich wieder Fuß fassen und in „Liz and Dick“ eine große Filmrolle ergattern konnte, droht jetzt neuer Ärger. Wie „stern.de“ berichtet, soll die 25-Jährige von einem Paparazzo auf Schadenersatz verklagt worden sein.

Dem Bericht zufolge habe Lindsay Lohan den Mann im Jahr 2010 in Los Angeles mit dem Auto angefahren und dabei verletzt. Laut „E! News“ verlange er rund 16.000 US-Dollar, die für Arztbesuche und wegen Arbeitsunfähigkeit angefallen seien. Die Gerichtsverhandlung, zu der Lohan erscheinen müsse, soll am 7. August dieses Jahres stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.