Top

Pete Doherty wurde aus Entzugsklinik geworfen

Dieses Mal soll Pete Doherty große Hoffnung gehabt haben, seine Drogenprobleme endgültig in den Griff zu bekommen. Wie „gala.de“ berichtet, reiste der Sänger vor drei Wochen gemeinsam mit seinem Manager nach Thailand, wo sich der 33-Jährige in einer Reha-Klinik behandeln lassen wollte. Nach der Hälfte des geplanten Aufenthaltes soll Doherty nun aber die Klinik auf Wunsch der Ärzte verlassen haben.

Der Direktor des Programms soll mitgeteilt haben, dass der Sänger aus therapeutischen Gründen entlassen wurde, um die Seriosität des Behandlungsprogramms für Mitpatienten erhalten zu können. So soll Doherty’s Verhalten Grund für die Entlassung gewesen sein, obwohl er anfangs gut auf die Behandlung reagiert haben soll.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom