Miley Cyrus‘ Verlobter flieht nach London

Der eher peinliche Auftritt von Miley Cyrus bei den Video Music Awards vor etwa einer Woche scheint auch bei ihrem Verlobten Liam Hemsworth nicht gut angekommen zu sein. Wie „ok-magazin.de“ berichtet, sei der 23-Jährige zu seinem Bruder nach London geflohen. Dem Bericht zufolge müsse er den Kopf wieder freibekommen, denn auch nach einigen Tagen fühle er sich Hohn und Spott ausgesetzt.

“ok-magazin.de“ schreibt weiter, dass Liam am vergangenen Samstag mit seinem Bruder und dessen Frau im Londoner Club „Sketch“ feierte, gute Laune sei bei ihm dennoch nicht richtig aufgekommen. Der provokante Auftritt seiner Verlobten soll Hemsworth extrem peinlich sein. Gerüchten zufolge soll sogar von einer evtuellen Trennung des Paares die Rede sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.