Schauspieler Peter O’Toole ist tot

Mit „Lawrence von Arabien“ gelang Peter O’Toole der internationale Durchbruch als Schauspieler. 1962 verkörperte der Ire in dem Film den Titelhelden Thomas Edward Lawrence und spielte sich an der Seite von Omar Sharif in die Herzen der Zuschauer. O’Toole konnte mit vielen weiteren Produktionen große Erfolge feiern und war ein gefeierter Star. 2003 wurde er sogar mit dem Ehrenoscar fürs Lebenswerk ausgezeichnet. Wie auf „sueddeutsche.de“ zu lesen ist, starb Peter O’Toole nun im Alter von 81 Jahren.

Unter Berufung auf britische Medien berichtet „sueddeutsche.de“, dass O’Toole am 14. Dezember 2013 nach langer Krankheit in einer Klinik in London verstorben ist. Erst 2012 hatte er bekannt gegeben, sich aus der Schauspielerei zurückzuziehen, da ihn die Leidenschaft verlassen habe und es an der Zeit sei, aufzuhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.