Michael Jackson im Rollstuhl

Nach der psychischen Belastung wegen einer angeblichen Vergewaltigung eines Jungen, leidet der King of Pop nun an Körperlichen Beschwerden. Angeblich seien seine Rückenbeschwerden so stark, dass er im Rollstuhl reisen muss.

Ein Bodyguard schob ihn im Rollstuhl durch Las Vegas. Auf einem Foto ist Jackson Pyjama, mit Perücke, Maske, Basecap und Sonnenbrille zu sehen. Schon in der Vergangenheit hatte er gesundheitliche Probleme, die mit Aufenthalten in Krankenhäusern verbunden waren.

Ein Augenzeuge berichtet der britischen Zeitung „The Sun“ den Zustand von Michael Jackson folgendermaßen:

„Es gibt ständig Gerüchte um ein Michael Jackson-Comeback, aber es war ein Schock zu sehen, dass er in Wirklichkeit ein Schatten seiner Selbst ist. Er schien sogar zu schwach, um aus dem Stuhl aufzustehen, um allein über die Straße zu gehen. Er blieb zwei Stunden in einem Geschäft und fuhr die ganze Zeit selbst herum. Die Haut an seinen Händen schälte sich, fast wie bei einer Schlange. Er hat die ganze Zeit seine Maske aufbehalten. Sein Sicherheitsmann war an seiner Seite und niemand hat ihn angesprochen. Es war wirklich traurig.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.