Top

Dita von Teese steht zu ihrem künstlichen Brüsten

Das die Brüste von Edelstripperin Dita von Teese nicht echt sind, ist kein Geheimnis. Im Gegenteil sie steht sogar zu der Brust-OP und fordert die anderen Promis auf, dies auch zu tun.

So berichtet das britische News-Portal „femalefirst“ unter Berufung auf das Magazin „Look“:

Als ich ein Teenager war, hatte ich sehr volle Brüste. Und dann ging ich durch eine Zeit in meinem Leben, in der ich viel gefeiert habe und Drogen nahm. Ich nahm eine Menge ab und meine Brüste kamen niemals zurück.

Ich werde mich niemals für das entschuldigen, was ich getan habe. Ich wünschte nur, mehr Promis würden so etwas zugeben!

Das würde zumindestens einige Spekulationen ersparen …

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom