Miley Cyrus – Wegen Allergie-Schock in der Klinik

Die US-amerikanische Sängerin Miley Cyrus soll einen Allergie-Schock erlitten haben und derzeit im Krankenhaus liegen. Einem Bericht von „bild.de“ zufolge soll die 21-Jährige auf Antibiotika stark allergisch reagiert haben. Deshalb sei auch ihr geplantes Konzert in Kansas City abgesagt worden. Mittlerweile scheint es Miley aber bereits wieder besser zu gehen, denn sie soll fleißig Nachrichten über Twitter & Co. gepostet haben.

Eine der Nachrichten soll die Sängerin an ihre Fans in Kansas gerichtet haben, in der es heißt, dass sie sehr traurig sei, nicht auftreten zu können. Des Weiteren postete Miley Cyrus ein Foto, auf dem sie mit einem grünen Tintenfisch aus Kunststoff zu sehen ist. Hierzu schrieb sie, dass „Mr. Octopussy“ und wunderbare Ärzte sehr gut auf sie aufpassen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.