Top

Monaco – Fürstin Charlene schenkt Zwillingen das Leben

Der Zwergstaat Monaco freut sich über royalen Nachwuchs. Wie „Bild.de“ berichtet, soll Fürstin Charlene von Monaco heute am 10. Dezember 2014 Zwillinge zur Welt gebracht haben. Die Kinder, ein Mädchen und ein Junge, seien somit zwei Wochen früher auf die Welt gekommen, denn die Geburt soll eigentlich um den 25. Dezember erwartet worden sein.

Laut „Voici.fr“ seien die Kinder des Fürstenpaares um 16.30 Uhr im „Princess-Grace“-Krankenhaus geboren worden. Aus Insiderkreisen sei bereits im Vorfeld verkündet worden, dass ein Kaiserschnitt geplant gewesen sei. Für die Monegassen soll es doppelten Grund zur Freude geben, denn Fürst Albert habe verlauten lassen, dass sein Volk einen freien Tag erhalte, um das große Ereignis entsprechend feiern zu können.

Kommentare

Deine Meinung

Und was denkst du ... ?

Bottom