Natasha Richardson: Organspende

Auch nach dem Tod lebt Natasha Richardson weiter: Gemäß des Wunsches ihrer Familie, wurden ihre Organe gespendet.

Laut people.com hatten sich Ehemann Liam Neeson und ihre Familie am vorigen Mittwoch zu der Organspende entschieden, nachdem die lebenserhaltenden Geräte in einem New Yorker Krankenhaus abgeschaltet wurden.

Ein Freund der Familie erklärte gegen über people.com:

Organspende wäre genau in Natashas Sinne gewesen. Sie hat soviel Zeit damit verbracht, gegen die Stigmatisierung von Aidskranken zu kämpfen, für jemanden wie sie wäre die Organspende nur natürlich gewesen. Außerdem kann so wenigstens etwas Gutes aus dieser Tragödie gewonnen werden.

Natasha Richardson starb im Alter von 45 Jahren nach einem Skiunfall. Sie hinterlässt Ehemann Liam Neeson und die beiden Söhne Micheal (13) und Daniel (12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.